Mehrgenerationenhaus „Alte Post" in Annaberg-Buchholz

Das Mehrgenerationenhaus „Alte Post“ in Annaberg-Buchholz  wurde bereits im November 2006 im Rahmen des Aktionsprogrammes Mehrgenerationenhäuser I des Bundesfamilienministeriums direkt im Herzen der Großen Kreisstadt Annaberg-Buchholz eröffnet.

Adresse

CJD Mehrgenerationenhaus „Alte Post“ Annaberg
Frohnauer Gasse 17
09456 Annaberg-Buchholz

Inhalte

Neben den vielfältigen Veranstaltungen, Kursen, Bildungs- und Beratungsangeboten für jedes Alter ist das MGH „Alte Post" Annaberg insbesondere durch seinen offen Treff, dem Erzähl- Café „Augenhöhe", weit über die Stadtgrenzen hinaus in der Region bekannt. Das Café ist eine feste Institution und befindet sich im Sozial- und Ausbildungskaufhaus „Clever" mit eigenem Lieferservice. Seit dessen Eröffnung hat sich das MGH „Alte Post" zu einem beliebten Treff- und Anlaufpunkt von Jung und Alt entwickelt und ist aus dem Stadtbild Annabergs nicht mehr wegzudenken.

2010 wurde die Angebotspalette des MGH Annaberg insbesondere für Familien und Senioren erweitert und zu einem Beratungszentrum für:

  • Familien,
  • Seniorenfragen,
  • Pflege,
  • altersgerechtes Wohnen und Demenz,
  • vielfältige niederschwellige Service- und Dienstleistungen speziell für Senioren 

Außerdem finden hier statt:

  • zertifizierte Schulungen für Nachbarschaftshelfer und pflegende Angehörige,
  • Beratung Pflegender,
  • Beratung von Familien,
  • Vermittlung persönlicher Kontakte,
  • Koordinierung des überwiegend ehrenamtlichen Engagements

Unsere Arbeitsschwerpunkte sind:

  • Offene Begegnung aller Generationen
  • Integration und Bildung
  • Haushaltsnahe Dienstleistungen
  • Förderung des freiwilligen Engagements
Zielgruppe

Die Angebote des MGH richten sich an Bürgerinnen und Bürger aller Generationen aus Annaberg und den angrenzenden Gemeinden.

Ziele

Ehrenamtliche arbeiten in unserem Haus auf Augenhöhe mit festangestellten Mitarbeitern zusammen. Sie gestalten gemeinsam ein vertrauensvolles Miteinander voller vielfältiger Möglichkeiten und ein starkes Netzwerk von Bildungs-, Vermittlungs-, Förderungs- und Beschäftigungsangeboten, familiennaher und sozial orientierter Dienstleistungen sowie überwiegend niedrigschwelliger Unterstützungsangebote für jedes Alter.

Wir fördern den generationenübergreifenden Austausch unter einem Dach und das ehrenamtliche, bürgerschaftliche Engagement. Wir arbeiten nachfrageorientiert und lebensnah. Vor allem für sozial benachteiligte Menschen sind unsere Angebote kostenfrei bzw. mit einem kleinen Unkostenbeitrag verbunden.

Wir vermitteln zwischen den Generationen und knüpfen Kontakte um z. B. bei der jüngeren Generation die Bereitschaft zu entwickeln, den älteren Mitmenschen u. a. bei der Bewältigung des Alltags helfen zu wollen, da sie selbst perspektivisch die „Alten“ von morgen und somit zukünftig vielleicht auch auf Hilfe und Unterstützung angewiesen sind. Außerdem wollen wir die die ältere Generation dazu motivieren, ihre persönlichen Lebensweisheiten und Erfahrungen u. a. in Erziehungs-, Bildungs- oder Haushaltsfragen an die jungen Menschen weiterzugeben. 

Unsere Arbeit ist geprägt vom Gedanken, dass jeder Mensch einen Beitrag im Gemeinwesen zum Wohle aller leisten kann.

Leistungen
  • Erzähl- Café „Augenhöhe“ („Offener Treff“)  im Sozial- und Ausbildungskaufhaus „Clever“
  • Ferienprogramme & Veranstaltungen für Kinder/Kindergruppen,
  • Flexible Kinderbetreuung und Familienberatung,
  • Individuelle Förder- & Unterstützungsangebote für Schüler,
  • Kreativ-, Gestaltungs-, & Handarbeitskurse
  • Bewerbercoaching,
  • Bildungs- und Vermittlungsangebote,
  • Näharbeiten und Änderungsservice,
  • Besondere Beratungs- und Dienstleistungsangebote für Senioren u.v.m.
Öffnungszeiten

Montag bis Freitag, von 07:00 bis 16:00 Uhr, weitere Öffnungszeiten auf Anfrage

Ansprechpartnerin für das Angebot

Mandy Schreiter, Leiterin

Frohnauer Gasse 17
09456 Annaberg-Buchholz

fon: 03733 6791 38
fax: 03733 42699 90
mgh.annaberg@cjd-sachsen.de

Zuordnung des Angebotes zur internen Struktur des CJD Sachsen