Das CJD - Die Chancengeber CJD Sachsen

Innenminister Wöller übergibt Zuwendungsbescheid

17.08.2018 CJD Sachsen « zur Übersicht

Im Rahmen seines Besuches in Heidenau übergab am 01.08.2018 der Innenminister des Freistaates Sachsen Herr Prof. Dr. Wöller an den Bürgermeister der Stadt Heidenau Zuwendungsbescheide, einen davon an das CJD Sachsen. Mit den Zuwendungen der EU und des Freistaates Sachsen können in Heidenau ESF-Einzelvorhaben umgesetzt werden. Ziel ist die nachhaltige Verbesserung der Wohn- und Lebensverhältnisse in den Stadtgebieten „Heidenau-Südwest“ und „Heidenau Nordost“. Im Vordergrund steht hierbei durch entsprechende Einzelvorhaben die Entwicklung voranzutreiben bzw. zu verstetigen, neue Lebensperspektiven und Lebenschancen aufzuzeigen, sowie zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und zur aktiven Mitwirkung zu motivieren. Bereits im Oktober 2017 übergab der damalige Innenminister persönlich schon einmal Zuwendungsbescheide. Auch hier profitierte das CJD Sachsen.

Das CJD Sachsen ist mittlerweile in Heidenau mit der Umsetzung von 7 ESF Einzelvorhaben etabliert. Mit der Betreibung der Koordinierungsstellen Heidenau Südwest und Heidenau Nordost leistet das CJD einen wesentlichen Beitrag zur Umsetzung der Gesamtmaßnahme in der Stadt Heidenau.