Das CJD - Die Chancengeber CJD Sachsen

„Karotto“ - Ernährungsführerscheine

28.06.2018 CJD Sachsen « zur Übersicht

Das CJD Sachsen bietet schon seit vielen Jahren den verschiedenen Grundschulen in Heidenau die Durchführung des Ernährungsführerscheins im Rahmen des Spendenprojektes „Karotto“ an. Unterstützt wird das Projekt durch die Medizintechnik Saegeling in Heidenau, der Volksbank Pirna, der WG-Elbtal Heidenau und der Stadt.

Vom 11. – 15.06.2018 haben die Klasse 3c der Astrid-Lindgren-GS und vom 18. – 22.06.2018 die 4. Klasse der Schule für Lernförderung die 6 Einheiten des AID-Programms absolviert.

Der Ernährungsführerschein ist ein Baustein zur modernen Ernährungsbildung entsprechend den Bildungsplänen. In acht Doppelstunden lernten die Dritt- und Viertklässler den Umgang mit Lebensmitteln und Küchen-geräten. Sie haben geschnitten, geschält, geraspelt, gerührt, gekostet und dann gemeinsam ihre lustigen Brotgesichter, den kunterbunten Nudelsalat oder den fruchtigen Schlemmerquark gegessen. Zum Schluss lernten sie noch Regeln zur Tischkultur und alles endete am jeweiligen Freitag in einer Prüfung.
Die feierliche Übergabe der Führerscheine an die Kinder übernahmen Herr Opitz (Bürgermeister) und Vertreter der Volksbank.

Natürlich wurden die Kinder über das Erlernte der Woche abgefragt. Das Familie Schleck, die für den Zucker zuständig ist, weniger besucht werden sollte wie Familie Frisch, welche für das Gemüse verantwortlich ist, das haben die Kinder spielend anhand der Ernährungspyramide gelernt. Es machte Spaß und die Kinder erworben wertvolle Alltagskompetenzen.

Wir danken hiermit allen, die dieses Projekt schon seit vielen Jahren unterstützen. Ansprechpartner vor Ort: Carola Lesky, Stadtteilmanagement