Das CJD - Die Chancengeber CJD Sachsen

Neuer Koordinator im MGH „Buntes Haus“ stellt sich bei Ehrenamtlichen und Partnern vor

21.06.2019 Buntes Haus Freiberg CJD Sachsen « zur Übersicht

Am Montag, 17. Juni, trafen sich Vertreter*innen der Stadt Freiberg, des CJD Sachsen sowie Ehrenamtliche und Honorarkräfte des MGHs, um den neuen Koordinator Dr. Muaiad Ibrahim kennenzulernen und um miteinander ins Gespräch zu kommen.

Der in Syrien geborene, in Deutschland promovierte Jurist ist verheiratet, Vater von vier Kindern, lebt seit 2005 in Sachsen und engagiert sich seit mehreren Jahren für die Stärkung interkultureller Verständigung sowie die Förderung gesellschaftlichen Zusammenhalts, zuletzt bei der Gesellschaft für Strukturentwicklung und Qualifizierung mbH des Landkreises Mittelsachen. Er freue sich sehr auf seine Koordinationsfunktion und auf die für ihn neuen Aufgaben im MGH. "Die Vielfalt und unsere Einigkeit sind die zentralen Elemente, die uns in unserer gemeinsamen Arbeit für die Nutzer und Nutzerinnen der Angebote des Mehrgenerationenhauses voran bringen werden.", so Dr. Muaiad Ibrahim. Seine Tür stehe offen und sei eine Einladung an alle, sich konstruktiv an der Zusammenarbeit zu beteiligen. Der heutige Tag sei der Startpunkt, um eine neue, gemeinsame Geschichte zu schreiben.

Insbesondere in den ersten Wochen erhält Dr. Muaiad Ibrahim durch Kollegen und Kolleginnen des CJD Sachsen in seiner Einarbeitungszeit eine intensive und fachkundige Unterstützung. In absehbarer Zeit ist ein Tag der offenen Tür für alle Interessierten geplant. Der Termin wird noch bekannt gegeben.

Kinder- und Jugendtreff im "Bunten Haus"

Den Kinder- und Jugendtreff bereichert ab 5. August eine weitere, neue Sozialpädagogin, die zusammen mit unserer Mitarbeiterin Katrin Schlude für die Kinder und Jugendlichen da sein wird. Der Landkreis Mittelsachsen, Partner des CJD für den Kindertreff, ist sehr zufrieden mit der fachlichen Arbeit im Kindertreff und der Zusammenarbeit mit dem CJD Sachsen. Großes Vertrauen besteht auch in die zukünftige Arbeit für die Jugendlichen und Kinder des Treffs, dessen Konzept aktuell überarbeitet wird. Wie bisher werden die Bedürfnisse der Kinder- und Jugendlichen unter Einbeziehung der fachlichen Schwerpunktthemen der beiden Kolleginnen im Mittelpunkt stehen. Landkreis und Träger sind sich einig, dass sich ein Teil der Arbeit im Kindertreff unter anderem auf die politische Bildung fokussieren sollte. Der Landkreis sicherte darüber hinaus ein Unterstützungsangebot für die beiden Kolleginnen zu, um sie fachlich zu begleiten.

Im Gespräch am Montag machten alle Gesprächspartner*innen das vorrangige Interesse der verantwortlichen Entscheidungsträger*innen deutlich, dass das MGH ein Ort der Gemeinschaft ist. "Alle bisherigen Angebote des MGHs bleiben bestehen.", versicherte der für das MGH neue, zuständige Fachbereichsleiter im CJD und dem Koordinator übergeordnete Verantwortliche, Martin Nieher. Dennoch seien auch Zukunftsvisionen vorhanden und geboten. Bei allen anstehenden Aktivitäten stehen Partizipation und eine konstruktive, der Zukunft zugewandten Zusammenarbeit im Vordergrund. Schwerpunkte in der Arbeit des MGHs werden auch durch das Bundesprogramm "Mehrgenerationenhäuser" bestimmt, zu deren Umsetzung das CJD Sachsen verpflichtet ist.

Ansprechpartner vor Ort: 
Dr. Muaiad Ibrahim, Koordinator MGH, 
fon: 03731 / 20 13 38
fax: 03731 / 20 13 99
bunteshaus@cjd-sachsen.de
www.cjd-mgh-freiberg.de/

Verantwortlicher Fachbereichsleiter:
Martin Nieher,
Fachbereich Berufliche Bildung / Gesundheit und Rehabilitation / Arbeit und Beschäftigung
fon: 03733 / 56 24 11
fax: 03733 / 56 24 2
martin.nieher@cjd.de