Das CJD - Die Chancengeber CJD Sachsen

Niedliche Bewohner ziehen aufs Neundorfer Rittergut

05.03.2020 CJD Annaberg-Buchholz « zur Übersicht

Zur tiertherapeutischen Unterstützung auf dem Neundorfer Rittergut entsteht ein Gehege für Kaninchen und Meerschweinchen. Dieses kuschlige Zusatzangebot soll Teilnehmer*innen mit Verhaltensauffälligkeiten, Anpassungsschwierigkeiten und sozialen Ängsten helfen, sich besser ins Alltagsgeschehen zu integrieren. Das „Hasen-Projekt“ erweitert zudem die Angebote für die Kunden und Besuchenden der Begegnungsstätte „Hofgemacht“ vor Ort, denn am Kleintiergehege mit seinen niedlichen Bewohnern erfreuen sich Familien mit Kindern und ältere Menschen ebenso.

Immer mehr Teilnehmende in unseren Angeboten meistern aufgrund starker psychischer Belastungen ihren Alltag nicht oder nur teilweise. Für Sozialpädagogen*innen und Ausbilder*innen ist es oft eine echte Herausforderung, den Zugang zu den Teilnehmenden zu finden, um neue Impulse geben zu können. Meerschweinchen und Kaninchen dienen hier als liebenswerte Mittler zwischen Teilnehmer*innen und den Fachkräften. Die tierische Zuwendung und bedingungslose Akzeptanz erfolgt darüber hinaus ganz unabhängig von äußeren Faktoren wie zum Beispiel, ob jemand fähig ist, Alltägliches zu bewältigen.

Die Ziele der tiergerechten Pflege, Versorgung und des Umgang mit den Tieren sind, die Teilnehmenden besser sozial zu integrieren, ihre Persönlichkeit zu stabilisieren, Vertrauen, Selbstvertrauen aufzubauen, Kommunikation zu vereinfachen, Empathie und ein gesundes Sozialverhalten gegenüber anderen Menschen zu verbessern sowie das Verantwortungsbewusstsein zu schulen.

Die Meerschweinchen und Hasen werden unter Einhaltung des Tierschutzgesetzes mit maximal 5 Tieren gehalten. Ihre regelmäßige Versorgung, auch am Wochenende, ist durch die Teilnehmenden unter Anleitung der Fachkräfte und durch ehrenamtliche Helfende in Neundorf gewährleistet. Auf den 16. Mai - pünktlich zum bunten Hoffest auf dem Rittergut - freuen sich schon alle Beteiligten, denn dann wird das Tiergehege offiziell eingeweiht.