Das CJD - Die Chancengeber CJD Sachsen

Projektwoche in den Kitas und Horten des CJD Sachsen: „ABC – Lesen tut nicht weh.“

08.10.2018 CJD Sachsen « zur Übersicht

„ABC-Lesen tut nicht weh.“-unter diesem Motto findet vom 12. bis 16. November die erste Woche des Lesens in allen Kitas und Horten des CJD Sachsen statt. Sieben Einrichtungen mit über 1000 Kindern beteiligen sich.

BÜCHER- Geschichten erzählen oder hören und später selbst lesen sind für unsere Kinder der Türöffner ins spätere hoffentlich selbstbestimmte Leben oder anders- „Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie.“. (James Daniel) Wir wollen Lust machen auf Bücher, auf spannende, lustige und auch mal traurige Geschichten und wir werden generationsübergreifend gemeinsam lesen.

Die Idee dazu ist aus mehreren Gründen entstanden: Wir stellen in unseren Einrichtungen gravierende Auffälligkeiten beim Spracherwerb u. a. durch elektronischen Medienkonsum bereits in der frühen Kindheit bei den uns anvertrauten Kindern fest. So sind z. B. im Rahmen der Schuleingangsuntersuchungen im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge 2016/2017 42,7% der Kinder als auffällig beim Spracherwerb dokumentiert (Sachsen 33,9%). In den Familien wird zu wenig miteinander gesprochen, erzählt und gelesen bzw. vorgelesen. Aus den beruflichen Erfahrungen unserer Erzieherinnen und Erzieher haben wir uns das Thema Sprache und Spracherwerb als Querschnittsaufgabe über alle Bildungsbereiche hinweg alltagsintegriert gesetzt. Höhepunkt der diesjährigen Arbeit zum Thema Spracherwerb ist eine komplette Projektwoche.

Jeder Tag hat ein Motto und einen gesetzten Rahmen, es bleibt aber auch viel Spielraum für die Ausgestaltung der Woche in jeder einzelnen Einrichtung gemeinsam mit den Kindern. Dem Flyer entnehmen Sie bitte die beteiligten Einrichtungen und das Motto für jeden Tag.

Alle Einrichtungen werden ein gemeinsames Buch schreiben und illustrieren- Fritzi ist der Held in unserer Geschichte.

Vorleser gesucht

Für die Woche des Lesens suchen wir noch Unterstützer und Förderer. Am Donnerstag, 15. November findet unser großer Vorlesetag statt. Wenn Sie selbst eine „Leseratte“ sind, gern Geschichten erzählen und Ihnen staunende und gespannte Kindergesichter ein ebenso großes Anliegen sind wie uns, dann würden wir uns freuen, Sie als Vorleser in einer Kita oder Hort in Ihrer Nähe begrüßen zu dürfen. Wenden Sie sich dazu einfach an unsere Einrichtungsleitungen vor Ort, unsere Mitarbeiterinnen besprechen dann alle Einzelheiten mit Ihnen-denn Sie wissen ja-„ABC Lesen tut nicht weh“.

Bücherspenden willkommen

Mit freundlicher Unterstützung der Stiftung Herzog Engelbert Charles und Herzogin Mathildis von Arenberg werden alle Einrichtungen anlässlich unserer Woche des Lesens einen Bücherwagen mit zunächst einer kleinen Auswahl an Büchern bekommen. Gern können Sie ein Buch spenden, um unsere Bücherwagen gut zu füllen. Unsere Einrichtungsleitungen beraten sie gern dabei, sie haben eine Liste mit Büchern zusammengestellt, die den Kindern Spannung und Spaß bereiten und für unterschiedliche Altersgruppen geeignet sind. Nehmen Sie einfach Kontakt auf. Wir freuen uns sehr über Ihre Unterstützung!

Heike Schmidt, Fachbereichsleiterin Elementarpädagogik und Familienbildung im CJD Sachsen