Das CJD - Die Chancengeber CJD Sachsen

Arbeitsgelegenheiten (AGH) Bad Schlema

Adresse

CJD Bad Schlema
An der Mulde 35
08301 Aue-Bad Schlema

Inhalte

In der AGH werden einfache manuelle und maschinelle Arbeiten durchgeführt, mit dem Ziel die Feinmotorik zu verbessern und handwerkliche Fähigkeiten und Fertigkeiten zu fördern und zu erhalten.

Für die Tätigkeiten in den angebotenen Arbeitsbereichen

  • Holzgestaltung,
  • Metallbearbeitung,
  • kreatives Gestalten mit verschiedenen Materialien (z.B. Textil),
  • hauswirtschaftliche Tätigkeiten

sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich. Natürlich sollte das Interesse für handwerkliche Tätigkeiten mit den Werkstoffen Holz, Metall, Textil sowie an hauswirtschaftlichen Tätigkeiten gegeben sein. Ebenso die Motivation Fähigkeiten und Kenntnisse in diesem Berufsfeld zu erwerben bzw. zu erweitern. Voraussetzung ist eine tägliche körperliche Belastbarkeit von mindestens 4 Zeitstunden.

Projektzeitraum

1.12.2019 bis 30.11.2020

Ziele

Die AGH Bad Schlema soll arbeitsmarktfernen Menschen die Möglichkeit bieten, ihre Beschäftigungsfähigkeit durch sinnstiftende und wettbewerbsneutrale Tätigkeiten zu erhalten, zu festigen und wiederherzustellen. Die Teilnehmenden werden mit Hilfe fachlicher Anleitung und sozialpädagogischer Begleitung an das Arbeitsleben herangeführt. Tagesstrukturen werden aufgebaut und gefestigt, Wettbewerbsnachteile und individuelle Problemlagen bearbeitet und Arbeitsmarkt- und Sozialkompetenzen gestärkt.

Zielgruppe

Die AGH Bad Schlema richtet sich an langzeitarbeitslose und arbeitssuchende Menschen mit multiplen Vermittlungshemmnissen, die mit Unterstützung ihre Arbeitsmarktchancen verbessern möchten.

Ansprechpartner für das Angebot

Linda Grzanna und Jörg Zocher

mobil: 0151 / 41 40 45 29
Linda.Grzanna@cjd.de
Joerg.Zocher@cjd.de

Zuordnung des Angebotes zur internen Struktur des CJD Sachsen