Das CJD - Die Chancengeber CJD Sachsen

Göre – mobile Spielplatzarbeit für Kinder

Eingang der Göre
Adresse

Göre – mobile Spielplatzarbeit für Kinder
Göhrener Weg 5
01109 Dresden

Inhalte

Die Göre mit mobiler Spielplatzarbeit für Kinder in Dresden - Klotzsche ist ein Angebot der Offenen Kinder- und Jugendarbeit (OKJA). Zur inhaltlichen Ausgestaltung der pädagogischen Aktivitäten gehören u.a. folgende Schwerpunkte:

  • Kinder- und Jugendarbeit in Freizeit durch Sport, Spiel und Geselligkeit
  • Außerschulische Bildungsangebote im sozialen, gesundheitlichen, kulturellen, naturkundlichen und technischen Bereich
Grundlagen §§

Die offene Kinder- und Jugendarbeit (OKJA) ist nach § 11 SGB VIII Teil der Kinder- und Jugendarbeit. Sie leistet je nach örtlicher Ausgangslage, auch verschiedene, mit
Jugendsozialarbeit (§13 SGB VIII) und dem erzieherischen Kinder- und Jugendschutz (§14 SGB VIII) zusammenhängende Aufgaben. 

Zielgruppen

Die Angebote richten sich primär an Kinder zwischen 6 und 13 Jahren.

Zielsetzung

Ziel ist es, einen Rahmen zu schaffen, der eigenständiges, selbstbestimmtes und verantwortungsbewusstes Handeln ermöglicht.

Leistungen
  • Spielpädagogische Angebote auf Spielplätzen im Umkreis des Kindertreffs Göre
  • Angebote im kulturellen, naturkundlichen, kreativen, gesundheits-, medien- und erlebnispädagogischen Bereich
  • Offener Treff
  • Ferienangebote, Ausflüge in den Ferien
  • Gemeinwesenarbeit
  • Angebote in Kooperation mit anderen Kindertreffs und mobilen Angeboten Dresdens
  • Netzwerkarbeit und Kooperation mit Angeboten in Dresden Klotzsche
    Öffnungszeiten

    Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag: 14:00 - 18:00 Uhr

    Ansprechpartner für das Angebot

    Caritas Claus
    caritas.claus@cjd-sachsen.de

    Damaris Reichel
    damaris.reichel@cjd-sachsen.de

    mobil: 0151 - 4063 82 37

    fon: 0351 / 8888 76 52
    Goere@cjd-sachsen.de

    Zuordnung des Angebotes zur internen Struktur des CJD Sachsen
    Das Projekt wird gefördert durch: