Das CJD - Die Chancengeber CJD Sachsen

Stadtteilmanagement Heidenau-Mügeln

Das Stadtteilmanagement ist der Ansprechpartner für die Bewohner und alle Akteure im Rahmen des Programms „Soziale Stadt“ und hat seinen Sitz im Stadthaus.

Bild Stadt Heidenau
Adresse

Stadtteilbüro Mügeln 
Bahnhofstraße 8
01809 Heidenau

Inhalte

Die Stadt Heidenau wurde im September 2007 mit dem Wohngebiet Mügeln in das Bund-Länder-Programm „Stadtteile mit besonderem Entwicklungsbedarf – die Soziale Stadt“ (SSP) aufgenommen. Ab Oktober 2008 wurde das CJD Sachsen in Heidenau im Rahmen des Stadtteilmanagements beauftragt die Umsetzung des Programms auf Wohngebietsebene zu betreuen und betreibt seitdem das Stadtteilbüro im Gebiet. Das Stadtteilmanagement begleitet als Bindeglied zwischen den Akteuren alle Maßnahmen und Projekte und fördert somit die nachhaltige sozialräumliche Entwicklung im Stadtteil. Es ist die Schnittstelle zwischen Verwaltung, Akteuren und Bürgern.

Zielgruppen
  • Bewohner und Akteure im Wohngebiet Heidenau Mügeln
Zielsetzung

Ziel des Programmes ist es, dass sich der Stadtteil zu einem attraktiveren Wohnstandort entwickelt und die Wohn- und Lebensverhältnisse für die Bewohner nachhaltig verbessert werden. Städtebauliche Investitionen in das Wohnumfeld, die Infrastruktur und in die Qualität des Wohnens sorgen für mehr Generationengerechtigkeit sowie Familienfreundlichkeit und verbessern die Chancen der dort Lebenden auf Teilhabe und Integration. Ziel ist es zudem lebendige Nachbarschaften zu befördern und den sozialen Zusammenhalt zu stärken. Die Zielvorgaben für das Soziale Stadt Gebiet „Wohngebiet Mügeln“ sind in einem Integrierten Handlungskonzepts (IHAK) definiert. Dieses bildet den Handlungsrahmen. Durch das Stadtteilmanagement soll die Vernetzung im Stadtteil verbessert sowie Selbsthilfe und Eigenverantwortung gestärkt werden. Es sollen nachbarschaftliche Kontakte und Begegnungen ermöglicht werden, die Stadtteilkultur belebt und für alle Bevölkerungsgruppen zugänglich gemacht werden.

Angebote

Die Angebote des Stadtteilmanagements sind:

  • Informationen zur Weiterentwicklung des Gebietes und Fördermöglichkeiten
  • Bindeglied zwischen Bürgern/Vereinen/Institutionen und der Verwaltung
  • Vernetzung der Akteure und deren Projekte
  • Entwicklung und Begleitung von Projekten
  • Verwaltung und Betreuung des Verfügungsfonds
  • Aufwertung des Stadtteilimages und Öffentlichkeitsarbeit zum Gebiet
  • Aktivierung, Moderation und Begleitung der Gremienarbeit im Stadtteil sowie stadtteilübergreifende Mitwirkung
  • Förderung des bürgerschaftlichen Engagements
  • Unterstützung bei der Lösung von Problemen im Stadtteil
Öffnungszeiten

Dienstag      09:00 – 12:00 Uhr
Donnerstag  15:00 - 18:00 Uhr

Fördermittelgeber

Das Programm "Soziale Stadt" ist ein Bund-Länder-Programm zur Förderung der städtebaulichen Erneuerung und wird gefördert über das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB), dem Land Sachsen und der Stadt Heidenau.

Auftraggeber

Stadtverwaltung Heidenau
Dresdner Straße 47
01809 Heidenau

www.heidenau.de

Partner

Kommunalentwicklung Mitteldeutschland GmbH
An Waldschlösschen 4
01099 Dresden
www.ke-mitteldeutschland.de

Ansprechpartnerin für das Angebot

  • Ansprechpartnerin für das Angebot

    Carola Lesky

    fon: 03529 / 5973975
    mobil: 0172 / 3794391
    stadtteilbuero.muegeln@cjd-sachsen.de
    carola.lesky@cjd-sachsen.de