Das CJD - Die Chancengeber CJD Sachsen

Flexible ambulante Jugendhilfen

Adresse

CJD Flexible Ambulante Jugendhilfen
Leipziger Straße 11
09599 Freiberg

Inhalte

Kinder und Jugendliche in schwierigen Lebenslagen werden in Gruppen oder einzeln unterstützt, sich über Träume, Wünsche und Hoffnungen für ihre Zukunft bewusst zu werden. Danach wird ihnen geholfen, herauszufinden, was sie tun können, damit diese persönlichen Vorstellungen wahr werden.

Daraus werden Ziele abgeleitet und die Kinder und Jugendlichen in Zuversicht und Zutrauen gestärkt, dass sie es schaffen können, etwas Gutes für sich zu erreichen. Dazu werden bisherige Erfolge, weitere helfende Personen und Stufenpläne mit kleinen machbaren Schritten einbezogen, um den persönlichen Zielen näher zu kommen. Erste Anzeichen für Fortschritte helfen dann, den guten Weg weiter zu verfolgen.

Um Erfolge zu begünstigen, arbeiten wir zudem mit dem familiären Umfeld und Bildungseinrichtungen zusammen.

Grundlagen (§§)
  • § 10 Abs. 1 JGG und § 29 SGB VIII
  • § 30 SGB VIII
Zielgruppen

Kinder, Jugendliche, Heranwachsende

Zielsetzungen

Beratung, Begleitung und Befähigung bei individuellen Problemlagen und bei der Entwicklung und Realisierung von Zukunftsperspektiven

Leistungen

Ambulante Maßnahmen nach JGG:

  • Soziale Trainingskurse
  • Anti-Gewalt-Kurse
  • Anti-Gewalt-Einzel-Training
  • Betreuungsweisungen
  • Täter-Opfer-Ausgleich
  • „Wegweiser“ - 10 sozialpädagogische Einzelgespräche
  • sozialpädagogisch begleitete Arbeitsstunden (gemeinnützige Arbeit)

Einzelfallhilfen nach SGB:

  • Erziehungsbeistandschaften nach §30 SGB VII
  • Eingliederungshilfen nach §35a SGB VIII und §§ 53, 54 SGB XII

Ansprechpartner für das Angebot

Kerstin Braun für Ambulante Maßnahmen nach JGG
fon: 03731 7984886
mobil: 0174 8639191
fah@cjd-sachsen.de

Heiko Arnold für Erziehungsbeistandschaften, Eingliederungshilfen
fon: 03731 7984868
mobil: 0174 8671006
heiko.arnold@cjd-sachsen.de